Allgemeine Geschäftsbedingungen für Truphone Wearable Pläne

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Truphone Wearable Pläne

1. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1.1. Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Erbringung der Truphone Sprach-, SMS- und/oder Datendienste („Dienste”), die Truphone Limited (wir, uns und unsere) an Sie, den Endnutzer (Sie und Ihre) bereitstellt. Ihr Erwerb und Ihre Nutzung dieses Dienstes unterliegt diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Vereinbarung”).

1.2. Eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollte zur künftigen Bezugnahme aufbewahrt werden, und es ist Ihre Verantwortung, regelmäßig www.truphone.com zu prüfen, um sicherzustellen, dass Sie mit Änderungen oder Aktualisierungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vertraut sind.

1.3. Durch Erwerb und Nutzung der Dienste akzeptieren Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie bestimmte Einkaufsbedingungen, die Ihnen während des Einkaufprozesses vorgelegt und von Ihnen ausgewählt werden.

2. DIENST

2.1. Wir werden Ihnen Sprach-, SMS- und Datendienste auf Basis der Kapazitäten unserer E-SIM zur Verfügung stellen. Die E-SIM umfasst ein elektronisches Profil, das als Teil der Aktivierung des Dienstes auf Ihr Gerät heruntergeladen wird.

2.2. Das Volumen der Sprachminuten, SMS und Daten, die für den Betrieb der Dienste verfügbar sind, wird Ihnen während des Einkaufsprozesses oder des Aufladens der Dienste verdeutlicht. Die Dienste stehen Ihnen gegebenenfalls für den Testzeitraum zur Verfügung und für den Zeitraum, der zum Zeitpunkt des Einkaufs vorbehaltlich der Zahlung der gewählten Abonnementgebühr festgelegt wurde. Wenn dieser Zeitraum endet, verfallen die restlichen Dienste und für diese nicht in Anspruch genommenen Dienste ist keine Erstattung zahlbar.

2.3. Nummern mit Premiumgebührensätzen werden nicht unterstützt und Sie können diese Nummern nicht anrufen oder SMS an diese versenden.

Verfügbarkeit

2.4. Die Dienste werden "wie besehen" und "wie verfügbar" bereitgestellt. Wir gewährleisten oder garantieren keinen fehlerfreien Dienst und erteilen keine Gewährleistungen oder Garantien im Hinblick auf die Netzwerkabdeckung, Qualität oder Verfügbarkeit. Wir werden alle angemessenen Schritte ergreifen, um Ihnen den Dienst jederzeit zur Verfügung zu stellen, bedingt durch unsere und/oder die Fähigkeit unseres Dienstanbieters, die Netzwerkkapazität und Verfügbarkeit der Verbindung aufrechtzuerhalten.

2.5. Im Falle eines Mangels werden wir bei Kenntniserlangung von dem Mangel oder bei Empfang einer Mitteilung über das Vorliegen eines solchen Mangels von Ihnen angemessene Kräfte einsetzen, um den Mangel umgehend zu beheben.

2.6. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Netzwerkbetreiber und Technologiepartner nach Eignung auszuwählen und den Zugriff auf den Dienst in einer Weise anzubieten, die wir als im besten Interesse für unsere geschäftlichen Anforderungen betrachten. Diesbezüglich erklären Sie sich hiermit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für die Erbringung des Dienstes offenlegen und nutzen. Eine solche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten unterliegt den Bedingungen unserer Datenschutzrichtlinie, die Sie unter www.truphone.com finden.

2.7.  Abhängig von Ihrem Standort kann Ihre Nutzung des Dienstes verschiedenen Gesetzen und Vorschriften unterliegen. Wir übernehmen keine Haftung für Ihr Unterlassen der Einhaltung dieser Gesetze oder Vorschriften.

2.8. Der Dienst umfasst nicht die Möglichkeit des internationalen Roamings und internationaler Telefongespräche, daher können Sie keine internationalen Anrufe tätigen oder empfangen oder keine internationalen SMS senden oder empfangen, und Sie können den Dienst nicht nutzen, wenn Sie im Ausland unterwegs sind, es sei denn, Sie erwerben den Plan vor Ort, der den gleichen Begrenzungen unterliegt, die vorstehend aufgeführt sind.

Aussetzung

2.9.    Von Zeit zu Zeit müssen wir gegebenenfalls den Dienst aktualisieren, modifizieren oder warten. Bei diesen Gelegenheiten ist der Dienst möglicherweise vorübergehend nicht erreichbar, wir werden uns jedoch bemühen, derartige Unterbrechungen auf ein Minimum zu reduzieren und Sie falls möglich im Voraus zu benachrichtigen, unter anderem durch eine Benachrichtigung auf www.truphone.com.

2.10. Wir behalten uns das Recht vor, den Dienst ohne vorherige Mitteilung auszusetzen:

a) wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass Sie die Nutzungsbedingungen (Ziffer 4 unten) oder eine unserer Richtlinien verletzen, die Ihnen unter www.truphone.com mitgeteilt wurde.

b) abhängig vom Ergebnis der Ermittlungen infolge einer Beschwerde, die gegen Sie erhoben wurde.

c) wenn Sie unterlassen, falls erforderlich, die benötigten Informationen zur Erfüllung einer aufsichtsrechtlichen Voraussetzung (beispielsweise die Identifikationsbestätigung gemäß dem Know-Your-Customer Prinzip (Kennen Deines Kunden) in einer Rechtsordnung, in der Sie den Dienst nutzen möchten, an uns zu übermitteln.

d) wenn wir angemessenen Grund zu der Annahme haben, dass Sie Ihren Zugriff auf den Dienst auf betrügerische oder rechtswidrige Weise erlangt haben.

e) wenn wir verpflichtet sind, eine Anordnung, Weisung oder Anfrage einer Regierung, Aufsichtsbehörde oder eines Notdienstes oder einer anderen zuständigen Verwaltungsbehörde einzuhalten.

f) um eine Beschädigung oder Verschlechterung unserer Netzwerkintegrität oder der Netzwerkintegrität unserer Vertragspartei zu verhindern, die möglicherweise durch Sie oder jemanden verursacht wird, der Ihren Zugang nutzt.

g) aus betrieblichen Gründen oder in einem Notfall oder aus Sicherheitsgründen.

Überwachung

2.11. Wir können den Dienst überwachen und Informationen offenlegen, die aus dieser Überwachung erlangt wurden, um Gesetze, Vorschriften oder andere staatliche Anforderungen zu befolgen, um den Dienst zu betreiben und zu verwalten, oder um uns oder unsere anderen Kunden zu schützen.

3. KAUF DES DIENSTES

3.1. Beim Kauf des Dienstes werden wir eine E-SIM aus der Ferne aktivieren. Die E-SIM bleibt auch nach Ihrem Verbrauch aller von Ihnen erworbenen Dienste auf Ihrem Gerät.

3.2. Der Dienst beginnt unmittelbar nach dem erfolgreichen Erwerb, sodass der Dienst für Ihre Nutzung betriebsbereit ist („Aktivierung”).

4. IHRE PFLICHTEN

Nutzung

4.1. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie den Dienst unter Einhaltung dieser Vereinbarung nutzen, und dass Sie für sämtliche Nutzungen des Dienstes verantwortlich sind. Bitte entnehmen Sie unsere aktuellen Nutzungsbedingungen („Acceptable Use Policy“)  sowie Richtlinie zur Fairen Nutzung („Fair Use Policy“) unter www.truphone.com.

4.2. Sie sind für die Konfiguration Ihres Gerätes verantwortlich, damit die Dienste unter Einhaltung der Vorschriften und geltenden Weisungen genutzt werden können, die von uns oder der Anbieter des Gerätes herausgegeben wurden.

4.3. Sie dürfen:

(a) die Dienste nicht für betrügerische oder rechtswidrige Zwecke nutzen oder die Dienste nicht nutzen, um missbräuchliche, obszöne, belästigender oder bedrohliche Nachrichten zu versenden;

(b) den Dienst nicht nutzen, um eine Straftat oder eine andere rechtswidrige Handlung zu begehen oder das Begehen zu ermöglichen;

(c) nicht in einer Weise handeln, die den Betrieb eines von uns genutzten oder betriebenen Netzwerks beeinflusst oder beeinträchtigt;

(d) nichts versenden oder hochladen, das geistige Eigentumsrechte Dritter verletzt (es sei denn, Sie haben dazu die Erlaubnis);

(e) den Dienst nur für Ihre eigene persönliche Nutzung einsetzen und die Dienste nicht verkaufen, weiterverkaufen, vermieten, untervermieten oder anderweitig gewerblich damit handeln;

(f) den Dienst nur in Verbindung mit Ihrer Smartwatch ("Gerät") nutzen

(g) den Dienst nur zu den Zwecken und in der Weise nutzen, die von dieser Vereinbarung ausdrücklich erlaubt ist;

(h) die Dienste nur nach Maßgabe aller geltenden Gesetze und Vorschriften Ihres Heimatlandes, des Landes, in dem Sie wohnhaft sind, oder des Landes nutzen, in dem Sie sich während der Nutzung des Dienstes aufhalten;

(i) Sie müssen uns denjenigen Identitätsnachweis übermitteln, den wir angemessen verlangen können;

4.4. Es ist Ihre Verantwortung, die E-SIM von Ihrem Gerät zu löschen, bevor Sie sie an eine andere Person weitergeben. Wenn Sie dies unterlassen, kann das Guthaben Ihrer vorab gekauften Dienste von dieser Person genutzt werden.

4.5. Sie müssen alle angemessenen Sicherheitsverfahren und  standards in Bezug auf den Dienst einhalten. Wir können Sie von Zeit zu Zeit auf irgendeinem Wege, unter anderem über www.truphone.com, über Sicherheitsprobleme benachrichtigen, wenn Missbrauch oder Fehlgebrauch beobachtet oder von anderen gemeldet werden, zusammen mit allgemeinen Informationen zur Erbringung des Dienstes durch uns.

Verlorenes oder gestohlenes Gerät

4.6. Wird das Gerät, auf dem der Dienst aktiviert ist, verloren oder gestohlen, sollten Sie unter go.truphone.com auf das Self-Care-Portal zugreifen und den Dienst stornieren (automatische Verlängerung deaktivieren) oder, wenn Sie nicht unmittelbar Zugriff auf das Portal haben, können Sie uns informieren, indem Sie uns eine E-Mail an ask@truphone.com senden. Sie bleiben für die Nutzung der Dienste auf dem Gerät verantwortlich, bis Sie dies tun. Wir werden sämtliche angemessenen Schritte ergreifen, um die Erbringung der Dienste auf einem gestohlenen oder verlorenen Gerät innerhalb von 72 Stunden ab der Mitteilung und vorbehaltlich der Verifizierung des Kontos zu stornieren.

Inhalte

4.7. Sie sind alleine für alle Inhalte, Informationen und Mitteilungen verantwortlich, die über den Dienst übermittelt werden, und Sie sind einverstanden, dass wir keine Verantwortung für die Löschung, Verfälschung oder das Scheitern der Speicherung von Inhalten haben, die über den Dienst übermittelt werden.

5. GEISTIGES EIGENTUM AN DEN DIENSTEN

5.1. Sämtliche Technologie, geistiges Eigentum und Dokumentation in Bezug auf die Dienste bleiben unser Eigentum. Beim Kauf des Dienstes erteilen wir Ihnen eine widerrufliche, bedingte, nicht exklusive, nicht abtretbare, nicht unterlizenzierbare Lizenz zur Nutzung der Dienste.

6. GEBÜHREN

6.1. Die mit dem/den Sprach-, SMS- und Datenpaket(en), die für den Dienst gekauft wurden, verbundenen Gebühren sind für Sie vor dem Kauf des Dienstes einsehbar. Durch den Kauf des Dienstes erklären Sie sich mit der Anwendbarkeit dieser Gebühren einverstanden. Wir behalten uns unser Recht zur Erhöhung oder zur Vornahme anderer Änderungen der Gebühren für die Dienste vor, die Sie zu irgendeinem Zeitpunkt erworben haben, indem wir Änderungen unter www.truphone.com veröffentlichen oder Sie anderweitig benachrichtigen. Derartige Änderungen werden nicht vor Beginn des nächsten Dienstzyklus wirksam, nachdem Ihnen die Benachrichtigung über diese Änderungen zur Verfügung gestellt wurde.

Allgemeines

6.2. Die für den Erwerb der Dienste zu zahlenden Gebühren verstehen sich einschließlich Umsatzsteuer und anderer ähnlicher Mehrwertsteuern, Abgaben oder Kosten, die von einer Behörde, Regierung oder Regierungsstelle auferlegt werden.

7. ZAHLUNGS- UND ERSTATTUNGSRICHTLINIE

7.1. Dieser Dienst wird auf Basis von Vorauszahlungen wiederkehrender Zahlungen betrieben („Abonnement”). Sie sind verpflichtet, die Dienste zu bezahlen, bevor wir Ihnen diese zur Verfügung stellen. Wir sind nicht verpflichtet, Zahlungen zu erstatten, die im Voraus geleistet wurden, außer dies ist an anderer Stelle in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt, oder wir sind nach dem relevanten Verbraucherrecht hierzu verpflichtet. Wenn wir anbieten, Ihnen kostenlose Dienste oder andere Sonderangebote zur Verfügung zu stellen, wird keine Baralternative angeboten.

7.2. Wenn Sie die Dienste nutzen, verringert sich das verbleibende Guthaben der Sprachminuten, SMS oder Datenpakete, die Ihnen zur Verfügung stehen, entsprechend der Nutzung jedes Dienstes.

7.3. Jede Sitzung der Datennutzung, die Sie in Anspruch nehmen, wird auf die nächsten Kilobyte aufgerundet.

7.4. Jeder ausgehende Sprachanruf im EWR wird aufgerundet auf die nächste Sekunde. Anrufe, die Sie außerhalb des EWR tätigen, werden auf die nächste Minute aufgerundet.

7.5. Zur Nutzung des Dienstes müssen Sie mindestens eine „Zahlungsmethode” zur Verfügung stellen. „Zahlungsmethode“ bezeichnet eine aktuelle, gültige und von Truphone akzeptierte Zahlungsmethode, die zum jeweiligen Zeitpunkt weiter aktualisiert werden kann, und welche die Zahlung über Ihr Konto bei einem Dritten umfassen kann. Sofern Sie Ihr Abonnement nicht vor dem Rechnungsdatum stornieren, autorisieren Sie uns zur Belastung der Abonnementgebühr für den nächsten Abrechnungszyklus entsprechend Ihrer angegebenen Zahlungsmethode. Sie autorisieren uns zur Belastung einer mit Ihrem Konto verbundenen Zahlungsmethode in dem Falle, dass Ihre primäre Zahlungsmethode abgelehnt wird oder uns zur Zahlung Ihrer Abonnementgebühr nicht mehr zur Verfügung steht.

7.6. Wird eine Zahlung aufgrund des Ablaufs, unzureichender Geldmittel oder anderweitig nicht erfolgreich abgewickelt, und Sie stornieren Ihr Konto nicht, so sind Sie nicht in der Lage, Anrufe zu tätigen, SMS zu versenden oder Daten zu nutzen, Sie können jedoch Anrufe und SMS für 28 Tage empfangen, allerdings sind sämtliche Datendienste deaktiviert. Truphone wird versuchen, in diesem Zeitraum eine erfolgreiche Belastung einer gültigen Zahlungsmethode vorzunehmen.

7.7. Die Abonnementgebühr für den Dienst wird Ihrer Zahlungsmethode an dem bestimmten Rechnungsdatum belastet, das auf Ihrer „Plan“-Seite im Self-Care-Portal bezeichnet ist. Die Länge Ihres Rechnungszyklus ist von der Art des von Ihnen bei Registrierung für den Dienst gewählten Abonnements abhängig. In einigen Fällen kann sich Ihr Zahlungsdatum ändern, beispielsweise wenn Ihre Zahlungsmethode nicht erfolgreich abgewickelt wurde, oder wenn Ihre bezahlte Mitgliedschaft an einem Tag begann, der in einem bestimmten Monat nicht enthalten ist.

7.8. Sie können Ihre Zahlungsmethoden aktualisieren, indem Sie in das Self-Care-Portal gehen. Nach einer Aktualisierung autorisieren Sie uns, die Belastung der gültigen Zahlungsmethode(n) fortzusetzen.

8. KÜNDIGUNG DES DIENSTES

durch uns

8.1. Wir behalten das Recht vor, jederzeit oder im Falle, dass Sie die Bedingungen und Konditionen dieser Vereinbarung wesentlich verletzen, diese Vereinbarung zu kündigen und die Erbringung der Dienste einzustellen. Wir sind nicht verpflichtet, einen Betrag für Ihr nicht genutztes Paket in Bezug auf die Dienste in dem Falle zu erstatten, dass wir diese Vereinbarung aufgrund dessen kündigen, dass Sie die Bedingungen und Konditionen der Vereinbarung zum Zeitpunkt der Kündigung wesentlich verletzen.

durch Sie

8.2. Sie können diese Vereinbarung mit uns jederzeit kündigen, indem Sie uns gemäß Ziffer 8.4 benachrichtigen.

8.3. Wenn Sie uns eine Kündigungsmitteilung senden:

(a) innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Abschlusses der Vereinbarung; oder

(b) jederzeit, weil wir nicht mehr in der Lage sind, die Dienste an Sie zu erbringen, und sich die Unmöglichkeit der Erbringung der Dienste nicht auf eine Ihrer Handlungen bezieht,
können Sie verlangen, dass wir Ihnen eine Erstattung des anteiligen Wertes der nicht in Anspruch genommenen Dienste anbieten. Ansonsten berechtigt Sie die Kündigung der Dienste nicht zum Erhalt der Zahlung eines Betrags.

8.4. Sie können den Dienst jederzeit im Self-Care-Portal stornieren oder uns unter + anrufen oder eine E-Mail an ask@truphone.com senden. Sie haben weiter Zugriff auf den Dienst bis zum Ende Ihres Abrechnungszeitraums. Um zu sehen, wann Ihr Konto geschlossen wird, gehen Sie zum Self-Care-Portal.

8.5. Wenn Sie die von Ihnen gekauften Dienste vollständig genutzt haben, oder wenn der mit Ihren Diensten verbundene Zeitraum abgelaufen ist, sind Sie nicht länger in der Lage, die Dienste zu nutzen.

8.6. Der Dienst wird im Falle einer mehr als 28 Tage überfälligen Zahlung automatisch gekündigt.

9. HAFTUNG

9.1. In dieser Klausel wird unsere gesamte finanzielle Haftung Ihnen gegenüber dargelegt (einschließlich einer Haftung für die Handlungen oder Unterlassungen unserer Mitarbeiter, Vertreter, Berater und Unterauftragnehmer) in Bezug auf:

(a) die Erbringung der Dienste;

(b) eine Verletzung der Vereinbarung;

(c) die Nutzungen der Dienste, die Sie vornehmen;

(d) Zusicherungen, Erklärungen oder unerlaubtes Handeln oder Unterlassen (einschließlich Fahrlässigkeit), die aus oder in Verbindung mit der Vereinbarung entstehen.

9.2. Sämtliche Garantien, Konditionen und sonstigen Bedingungen, die kraft Gesetzes oder Gewohnheitsrechts auferlegt werden, sind im höchstmöglichen rechtlich zulässigen Umfang von der Vereinbarung ausgeschlossen.

9.3. Nichts in dieser Vereinbarung begrenzt oder schließt aus unsere Haftung Ihnen gegenüber:

(a) für Tode oder Körperverletzung, die durch unsere Fahrlässigkeit verursacht werden;

(b) für betrügerische Falschdarstellung;

(c) für eine sonstige Haftung, die nach englischem Recht nicht beschränkt oder ausgeschlossen werden darf;

Vorbehaltlich dessen haften wir Ihnen gegenüber keinesfalls für mittelbare oder Folgeschäden, die Ihnen entstanden sind, oder für entgangene Gewinne, Umsätze oder Verträge, den Verlust von Daten oder des Firmenwerts oder andere ähnliche Verluste.

9.4. Unsere gesamte Haftung aus Vertrag, Delikt (einschließlich Fahrlässigkeit oder Verletzung gesetzlicher Pflichten), Falschdarstellung, Restitution oder sonstigem, die in Verbindung mit der Erfüllung oder geplanten Erfüllung dieser Vereinbarung entsteht, einschließlich der Erbringung der Dienste, ist strengstens auf den Gesamtwert der Zahlungen begrenzt, die Sie in den vorhergehenden 12 Monaten für die Dienste geleistet haben.

9.5. Wir haften nicht oder sind nicht verantwortlich für ein Unterlassen der Erfüllung oder Verzögerung der Erfüllung unserer Pflichten oder der Erbringung der Dienste, (i) wenn diese Verzögerung oder das Scheitern der Erfüllung aufgrund Ihrer Handlungen oder Unterlassungen erfolgt, oder wenn Sie fehlerhafte Daten oder Informationen übermittelt haben; oder (ii) aufgrund von Netzwerkausfällen, Netzwerkunterbrechungen, Netzwerküberlastungen oder Stromausfällen; oder (iii) wenn diese durch Ereignisse außerhalb unserer angemessenen Kontrolle verursacht werden, insbesondere Streiks, Aussperrungen, Feuer, Hochwasser, Epidemien oder sonstige industrielle Auseinandersetzungen (unabhängig davon, ob unsere Belegschaft oder eine andere Partei davon betroffen ist), höhere Gewalt, Krieg, terroristische Aktivitäten, böswillige Schädigungen, Einhaltung von Gesetzen oder staatlichen Anordnungen oder Leistungsstörungen auf Seite der Lieferanten oder Unterauftragnehmer.

9.6. Truphone haftet nicht für Kosten oder Gebühren oder Geldstrafen, die Ihnen für das Unterlassen der Einhaltung und Befriedigung aufsichtsrechtlicher Vorgaben eines Landes vor Nutzung der Dienste in diesem Land entstehen.

9.7. Sie bestätigen, dass wir im Falle der Behauptung eines Dritten, dass eine unterlizenzierte Anwendung eines Drittanbieters Lizenzierter Anwendungen (Licensed Application Third Party Provider) in Ihrem Besitz, wenn sie als Teil der Dienste genutzt wird, die geistigen Eigentumsrechte eines Dritten verletzt, für die Ermittlung, Verteidigung, Beilegung und Begleichung eines derartigen Anspruchs wegen der Verletzung geistigen Eigentums verantwortlich sind, vorausgesetzt, Sie haben uns umgehend bei Erhalt einer solchen Verletzungsmitteilung benachrichtigt, wenn Sie darüber informiert wurden, dass Sie durch Nutzung des Dienstes das geistige Eigentum eines Dritten verletzen.

9.8. Sie sichern zu und gewährleisten, dass Sie nicht auf einer Liste verbotener oder beschränkter Parteien der US-amerikanischen Regierung aufgeführt sind. Wenn festgestellt wird, dass Sie diese Gewährleistung verletzen, haben wir das Recht, die Dienste mit sofortiger Wirkung zu kündigen, und es Ihnen in Bezug auf die nicht in Anspruch genommenen Dienste kein Betrag zu erstatten.

9.9. Ihre Haftung:
Sie haften für Schäden jeder Art, die uns, unseren Netzwerken oder Systemen oder einem Dritten durch Ihre Nutzung oder Ihren Missbrauch der E-SIM oder der Dienste oder durch andere Personen oder durch ein Gerät entstehen, auch im Falle des Verlusts oder des Diebstahls, und Sie sind dafür verantwortlich, uns für Schäden, einschließlich geringfügige Fehler, zu entschädigen, die Sie oder diese verursachen;

10. ÄNDERUNGEN DIESER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND DER DIENSTEN

10.1. Wir behalten uns das Recht vor, die Bedingungen und Konditionen dieser Vereinbarung zum jeweiligen Zeitpunkt zu ändern und Änderungen des Dienstes oder einer Werbeaktion oder der Gebühren in Bezug auf die Dienste jederzeit vorzunehmen.

10.2. Wir teilen Ihnen diese Änderungen mit und Sie sind damit einverstanden, dass eine angemessene Veröffentlichung auf der Website eine akzeptable Mitteilung ist.

11. GELTENDES RECHT UND EINHALTUNG RECHTLICHER VORSCHRIFTEN

11.1. Diese Vereinbarung unterliegt englischem Recht und unterliegt der Rechtsordnung der englischen Gerichte, vorausgesetzt, dass – wenn Sie in einem Teil des Vereinigten Königreichs mit Ausnahme von England leben – das geltende Recht dieses Teils des Vereinigten Königreichs maßgeblich ist, und Auseinandersetzungen werden nur von den Gerichten dort behandelt.

11.2. Trotz des vorstehend festgelegten geltenden Rechts können Sie verschiedenen Vorschriften, Verordnungen und Gesetzen unterliegen, die auch in dem Land auf Sie anwendbar sein können, in dem Sie die Dienste nutzen, insbesondere wenn Sie sich dafür entscheiden, dass Ihr Heimatland ein anderes als das Vereinigte Königreich ist.

11.3. Vorbehaltlich der Bedingungen unserer Datenschutzrichtlinie können wir dazu verpflichtet sein, weitere personenbezogene Daten von Ihnen zu erheben, um unsere Einhaltung rechtlicher oder aufsichtsrechtlicher Compliance-Vorgaben zu erfüllen. Wenn wir diese Informationen von Ihnen anfordern und darauf hinweisen, dass dies der rechtlichen oder aufsichtsrechtlichen Compliance dient, willigen Sie darin ein, die angeforderten Informationen an uns zu übermitteln und keine falschen oder irreführenden Informationen an uns zu übermitteln.

12. BESCHWERDEN

12.1. Wenn Sie Beschwerden oder Feedback zu dem Dienst haben, sollten Sie diese ask@truphone.com senden.

13. DATENSCHUTZ

13.1. Wir nehmen den Datenschutz unserer Kunden ernst. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie für die umfassenden Einzelheiten, die unter www.truphone.com zu finden sind. Während wir den Datenschutz unserer Kunden respektieren, so kann der Dienst der Überwachung durch Strafverfolgungsbehörden und -institutionen unterliegen. Wir können dazu gezwungen sein, Ihre personenbezogenen Daten ofenzulegen, wenn wir hierzu durch eine gültige Anordnung eines autorisierten Regierungsvertreters oder gerichtliche Anordnung verpflichtet sind.

13.2. Mit der Registrierung für die Dienste willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder übertragen, die nicht das gleiche Maß an Datenschutz wie das Vereinigte Königreich bieten, wenn wir dies für die Erbringung der Dienste als angemessen erachten.

14. VERSCHIEDENES

14.1. Alle Lizenzen, die nicht ausdrücklich in dieser Vereinbarung erteilt werden, sind vorbehalten, und es werden keine anderen ausdrücklichen oder konkludenten Lizenzen, Immunität oder Rechte von uns durch Implikation, Duldung oder auf andere Weise erteilt. Mit dieser Vereinbarung werden Ihnen keine Rechte irgendeiner Art zur Nutzung von Marken, Logos oder Dienstleistungsmarken erteilt, die uns gehören.

14.2. Alle Mitteilungen, die Sie uns gegenüber abgeben, müssen schriftlich (Fax, E-Mail, Brief oder Text) an die in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebenen Adressen gesendet werden.

14.3. Das Unterlassen der Durchsetzung unserer Rechte aus diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen hat keinen Verzicht auf dieses Recht zur Folge.

14.4. Wir behalten uns das Recht vor, Rechte und Pflichten, die in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sind, an einen Dritten abzutreten.

14.5. Sie bestätigen und vereinbaren, dass Drittanbieter von Lizenzierten Anwendungen Drittbegünstigte dieser Vereinbarung sind, und dass diese(r) Drittanbieter von Lizenzierten Anwendungen bei Ihrer Annahme der Bedingungen und Konditionen dieser Vereinbarung das Recht hat bzw. haben (und angesehen wird, als haben sie dieses Recht angenommen), diese Vereinbarung Ihnen gegenüber als Drittbegünstigter derselben durchzusetzen.

14.6. Wird eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als undurchsetzbar festgestellt, bleiben alle anderen Bedingungen davon unberührt.

14.7. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und die darin ausdrücklich bezeichneten oder an Sie im Zeitpunkt der Aufnahme oder Annahme der Dienste an Sie übermittelten Dokumente stellen die vollständige Einigung zwischen uns und Ihnen in Bezug auf den Gegenstand eines Vertrags dar, der über die Dienste abgeschlossen wird. Wir sind verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass Verträge ausschließlich in englischer Sprache geschlossen werden können, und dass keine Anforderungen zur öffentlichen Einreichung gelten.

14.8. Truphone Limited ist eine in England & Wales mit Unternehmensnummer 04187081 gegründete Gesellschaft, deren eingetragener Sitz sich in 25 Canada Square, London, E14 5LQ, Vereinigtes Königreich, befindet. Wir werden von Ofcom reguliert. Unsere Umsatzsteueridentifikationsnummer lautet GB851527819.

14.9. Durch Erwerb und Nutzung der Dienste bestätigen Sie, dass Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und damit einverstanden sind, an diese gebunden zu sein.

14.10. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen von Zeit zu Zeit der Änderung nach dem alleinigen Ermessen von Truphone, und die aktuelle Version wird unter www.truphone.com veröffentlicht. Wenn ein Widerspruch zwischen den in gedruckten Medien veröffentlichen allgemeinen Geschäftsbedingungen und den allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website besteht, gehen die allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website vor. Bitte prüfen Sie die Website regelmäßig auf die für Sie geltenden aktuellen allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Weiteres