Arrow Dropdown arrow Play

Datenschutzrichtlinien

Was sind Datenschutzrichtlinien?

Wir bei Truphone sind der Vertraulichkeit und dem Schutz Ihrer bei uns hinterlegten Daten verpflichtet. Im Rahmen des Datenerhebungsprozesses werden alle erforderlichen Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass die Daten nur für die Zwecke genutzt werden, die von uns ausdrücklich angegeben werden. Welche Daten wir von Ihnen erheben, hängt von der Dienstleistung ab, die wir für Sie erbringen.

Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen helfen zu verstehen, wie Truphone die Daten nutzt und schützt, die Sie durch Ihre Nutzung der Dienstleistungen von Truphone zur Verfügung stellen. Sie sollten diese Richtlinie zusammen mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen, die auch für die weiteren Leistungen gelten, die wir für Sie erbringen.

Diese Richtlinie gilt für die folgenden Unternehmen von Truphone:

  • Truphone Limited (eingetragen in England und Wales)
  • SCN Truphone SL (eingetragen in Spanien)
  • Truphone GmbH (eingetragen in Deutschland)
  • Truphone B.V. (eingetragen in den Niederlanden)
  • Truphone Poland Sp. z o.o. (eingetragen in Polen) 

In diesem Dokument bezieht sich die Bezeichnung "Truphone" auf das Unternehmen von Truphone, das für die Bereitstellung der von Ihnen genutzten Leistungen oder für das Land Ihres Wohnsitzes relevant ist.

1. Zweck der Erhebung von Daten
Sämtliche von Truphone für die und durch die Nutzung der Dienstleistungen erhobenen Daten unterliegen der Datenschutzgrundverordnung [2016/679] vom 25. Mai 2018.

1.1. Erhobene Daten werden für drei Hauptzwecke genutzt. Personenbezogene Daten mit Bezug auf Sie werden ausschließlich im zulässigen Umfang von Truphone oder im Auftrag von Truphone von Drittanbietern erhoben und verarbeitet, um (1) die Truphone-Dienstleistungen zu erbringen und insbesondere um die Mitteilungen zu übermitteln, die Sie mit Hilfe der Truphone-Software und/oder der Truphone-Dienstleistungen und des Truphone-Netzwerks senden, (2) Ihnen die Nutzung der Truphone-Dienstleistungen in Rechnung zu stellen, und (3) Marketingaktivitäten für Truphone durchzuführen.

1.2. Dazu gehört, dass wir Ihnen ggf. in unregelmäßigen Abständen Informationen über Leistungen und Produkte zusenden, die unserer Ansicht nach für Sie von Interesse sein könnten. Nach Maßgabe des Datenschutzgesetzes aus dem Jahr 1998 müssen Sie der Erhebung dieser Daten zum Zeitpunkt ihrer Erhebung aktiv zustimmen. Liegt diese Zustimmung nicht vor, sehen wir von einer Nutzung Ihrer Daten ab.

2. Was versteht man unter personenbezogenen Daten?
2.1. Um eine Dienstleistung für Sie erbringen zu können, benötigen wir bestimmte Informationen von Ihnen. Personenbezogene Daten bezeichnet die Angaben, die wir über Sie erheben, wenn Sie sich für unsere Dienstleistungen anmelden, von der Website oder über Ihr Mobiltelefon auf diese Leistungen zugreifen und die Leistungen nutzen.

3. Welche Daten sind bei uns über Sie hinterlegt?
3.1. Wenn Sie sich für unsere Dienstleistungen anmelden, werden Sie (gegebenenfalls) nach Ihrem Namen, Ihrer Anschrift, der Zahlungsmethode und den Zahlungsdetails, Ihrer Mobiltelefon-Nummer und Ihrer E-Mail-Adresse gefragt. Bei uns ist auch hinterlegt, welche unserer Dienstleistungen Sie zu welchem Zeitpunkt in Anspruch genommen haben. Dazu gehören auch die sogenannten "Verkehrsdaten", die Auskunft über Zeitpunkt, Weiterleitung und Dauer der Anrufe geben. Schließlich halten wir auch nach, wie Sie auf unsere Leistungen aufmerksam geworden sind und auf welche Weise Sie mit uns kommunizieren - im Rahmen unserer Marketingmaßnahmen, Kampagnen, Anrufe und E-Mails. Diese Daten nutzen wir zur Verbesserung unseres Marketings.

3.2. Unter Umständen müssen wir für aufsichtsrechtliche Zwecke in einigen Ländern von Ihnen Kopien Ihrer persönlichen Dokumente (Reisepass, Ausweis usw.) anfordern, um die Truphone-Dienstleistungen erbringen zu können. Diese Kopien werden dann bei uns hinterlegt und den nationalen Aufsichtsbehörden auf Anforderung zur Verfügung gestellt.

4. Wozu nutzen wir die Daten?
Wir benötigen die Angaben, um Ihre Identität verifizieren und Ihre Bestellung bearbeiten zu können, wenn Sie sich das erste Mal für unsere Dienstleistungen anmelden. Außerdem können wir Ihre personenbezogenen Daten auch für folgende Zwecke nutzen:

4.1. Einhaltung aufsichtsrechtlicher Vorschriften
Wir können Ihre personenbezogenen Daten dafür nutzen, unseren aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, und in einigen Fällen müssen wir die Daten den Aufsichtsbehörden gegenüber offenlegen, beispielsweise im Falle einer Beschwerde Ihrerseits.

4.2. Bonitätsprüfung
Möglicherweise nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten während der Laufzeit dieses Vertrags zur Einholung von Kreditauskünften und zur Bonitätseinstufung.

4.3. Marketing
Wenn Sie Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen anfordern, versuchen wir, telefonisch oder per E-Mail mit Ihnen in Bezug auf das spezifische Produkt, über das Sie sich gern informieren wollen, in Kontakt zu treten. Hören wir nichts mehr von Ihnen, löschen wir Ihre Daten nach Ablauf von zwölf Monaten.

Falls Sie der Nutzung personenbezogener Daten für Marketingzwecke zugestimmt haben, können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen Informationen über weitere von uns angebotene Leistungen zukommen zu lassen.

4.4. Erhebung von Verkehrsdaten
Wir können Daten über die Anzahl und Länge bzw. Dauer der Anrufe, der versendeten SMS und der Netzwerknutzung hinterlegen, um Ihnen unsere Dienstleistungen in Rechnung zu stellen. Kurzzeitig bei uns hinterlegt sind auch Angaben in Bezug auf die Websites und IP-Adressen, die von Ihren Geräten verwendet wurden.

5. Was sind Cookies und wie verwenden wir diese?
Cookies sind Informationen, die Truphone über Ihren Browser an die Festplatte Ihres Computers schickt, damit die Systeme von Truphone Ihren Browser wiedererkennen können. Cookies ermöglichen Truphone auch die Erhebung von Daten über die Nutzung unserer Website und die Verbesserung unserer Website nach den Präferenzen der Nutzer. Die Hilfe-Funktion in der Toolbar der meisten Browser erklärt Ihnen, wie Sie verhindern können, dass Ihr Browser neue Cookies annimmt, wie Sie den Browser dazu bringen, Sie zu informieren, wenn Sie einen neuen Cookie erhalten, oder wie Sie Cookies komplett deaktivieren. Die Truphone-Cookies enthalten keine Informationen, durch die wir Sie persönlich identifizieren können. Bitte beachten Sie, dass einige personalisierte Dienste möglicherweise nicht verfügbar sind, wenn Sie sich entscheiden, Cookies zu deaktivieren.

6. Wer kann meine Daten sonst noch sehen?
6.1. Rechnungsstellung

Möglicherweise nutzen wir zur Verarbeitung Ihrer Daten Bankdienstleistungen Dritter und Fakturierungsdienstleister. Zur Einhaltung der aufsichtsrechtlichen Vorschriften müssen ggf. auch Drittnetzbetreiber auf Ihre Daten zugreifen. Wir stellen sicher, dass diese Dienstleister dieselben oder ähnliche Richtlinien einhalten wie wir selbst.

6.2. Einhaltung von Gesetzen
Ggf. müssen wir Ihre personenbezogenen Daten Dritten gegenüber offenlegen, um gesetzlichen Pflichten nachkommen zu können. Dies bezieht sich unter anderem - aber nicht ausschließlich - auf nationale Aufsichtsbehörden, Abrechnungsstreitigkeiten, die Verwendung in Gerichtsverfahren oder sogar die Staatssicherheit. In diesen Fällen erfüllen wir sämtliche zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Gesetze und stellen die Daten wie gewünscht bereit.

6.3. Notrufdienste
Falls wir Ihnen Zugang zu Notrufdiensten ermöglichen, werden wir alle Daten an die Notrufdienste weitergeben, die diese benötigen.

6.4. Eintragung bei Auskunftsdiensten
Sofern Sie und/oder Ihr Unternehmen uns nicht mitgeteilt haben, dass Ihre Angaben nicht bei Auskunftsdiensten eingetragen werden sollen, hinterlegen wir Ihre Truphone-Nummer in Verzeichnissen von Truphone und Drittunternehmen, und unser Netzwerk erlaubt die Anzeige Ihrer Nummer auf Empfangsgeräten. Sie haben die Möglichkeit, sich gegen diesen Service zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Truphone Ihnen Zugang zu Notrufdiensten ermöglicht, werden Nummer und Standort Ihres Gerätes immer versendet, sobald Sie einen Notrufdienst anrufen.

6.5. Speichern von Informationen
Die auf der Website oder bei Nutzung der Dienstleistungen erhobenen Informationen können in jedem Land gespeichert oder verarbeitet werden, in dem Truphone Einrichtungen unterhält. Truphone behält sich in diesem Zusammenhang oder zum Zweck der Weiterleitung oder Offenlegung von Daten gemäß dieser Richtlinie das Recht vor, Daten auch in Länder außerhalb Ihres ausgewiesenen Heimatlandes zu transferieren. Nachstehende Tabelle zeigt, wie wir Ihre Daten zwischen unseren Tochtergesellschaften und Partnern übertragen.

Durch Ihre Nutzung der Dienstleistungen von Truphone erklären Sie sich mit einem solchen Datentransfer außerhalb Ihres ausgewiesenen Heimatlandes einverstanden. Truphone kann Tochtergesellschaften oder Geschäftsbereiche verkaufen oder kaufen. Im Falle solcher Transaktionen oder im Falle, dass ein Drittunternehmen Truphone oder im Wesentlichen sämtliche Vermögenswerte von Truphone erwirbt, gehören personenbezogene Daten von Truphone-Nutzern generell ebenfalls zur veräußerten Unternehmensmasse. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre unsererseits als Vermögenswert erhobenen personenbezogenen Daten in eine solche Veräußerung an ein Drittunternehmen mit einzuschließen.

7. Wie lange sind Ihre Daten bei uns hinterlegt?
Es gibt verpflichtende Vorschriften, die festlegen, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten vorhalten dürfen. Diese Verpflichtungen sind in den gesetzlichen Regelungen zu Datenschutz und Datenaufbewahrung geregelt. Folgende Tabelle gibt Auskunft darüber, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten bei uns aufbewahren:

8. Kann ich sehen, welche Daten Sie über mich gespeichert haben, kann ich sie ändern oder löschen lassen?
Ja. Sie können um Zusendung einer Kopie Ihrer bei uns hinterlegten personenbezogenen Daten bitten, die Daten verändern oder löschen lassen, indem Sie Ihr Anliegen dem Data Controller, Truphone Ltd, 25 Canada Square, London, United Kingdom, E14 5LQ, per Brief übermitteln. Alternativ können Sie Ihre Anfrage an dataprotection@truphone.com senden. Stellen Sie Ihr Anliegen bitte in groben Zügen dar, und wir werden zunächst innerhalb von fünf Tagen bestätigen, dass wir Ihr Anliegen bearbeiten werden, und Ihrem Wunsch dann innerhalb von 30 Tagen nachkommen.

9. Was können Sie tun, wenn Sie den Verdacht hegen, dass wir Ihre Daten nicht vorschriftsmäßig weitergegeben haben?
Hegen Sie den Verdacht, dass wir Ihre Daten in unangemessener Weise weitergegeben haben, so senden Sie bitte eine E-Mail an securitynotice@truphone.com, oder rufen Sie unseren Helpdesk an und geben detaillierte Informationen zu dem Vorgang. Wir werden die Angelegenheit unverzüglich untersuchen.

10. Wie schützt Truphone Ihre personenbezogenen Daten?
10.1 Truphone ergreift angemessene organisatorische und technische Maßnahmen zum Schutz von personenbezogenen Daten und Verkehrsdaten, die Truphone zur Verfügung gestellt oder von Truphone erhoben werden. Truphone bewahrt diese Daten nur so lange auf, wie dies im Rahmen der Bereitstellung der Dienstleistungen bzw. nach Maßgabe der einschlägigen Gesetze gestattet ist. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und auf die Verkehrsdaten haben nur bevollmächtigte Mitarbeiter von Truphone, die auf diese Daten zugreifen müssen, um ihre jeweiligen Pflichten zu erfüllen.

10.2 Truphone ergreift angemessene technische Maßnahmen zur Umsetzung der Richtlinie und der Verfahren des Unternehmens im Bereich Informationssicherheit und ist nach ISO:27001 akkreditiert, wobei ihre Betriebsstätten im Vereinigten Königreich, in Portugal und auf den Philippinen von der Akkreditierung erfasst sind.

10.3 Truphone ergreift angemessene technische Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit der Inhalte von Mitteilungen, die mit Hilfe der Truphone-Dienstleistungen übermittelt werden, und beachtet die im jeweiligen Rechtsraum geltenden Pflichten und Ausnahmen.

11. Können sich diese Richtlinien ändern?
Diese Datenschutzrichtlinie kann sich in unregelmäßigen Abständen aus rechtlichen oder geschäftlichen Gründen ändern. Insbesondere sollten Sie diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu Compliance-Zwecken überprüfen. Im Falle von Änderungen erscheint die überarbeitete Datenschutzrichtlinie auf www.truphone.com/legal.